Wer bin ich?

Ich heiße Franziska Pernthaner, wurde 1976 in Salzburg geboren und habe zwei Töchter (2001, 2004).

 

Mein Grundberuf ist Sozialpädagogin. Vor meiner Ausbildung zur Psychotherapeutin war ich viele Jahre in unterschiedlichen psychosozialen Einrichtungen mit Kindern und Jugendlichen tätig. Berufsbegleitend absolvierte ich den Lehrgang "Systemische Pädagogik". Bis Ende 2017 war ich in leitenden Funktionen der Emmausgemeinschaft St. Pölten und Antlas Ges.m.b.H. und zuletzt in der Funktion der Pädagogischen Leitung aktiv und für insgesamt vier Kinder- und Jugendabteilungen verantwortlich. 
Zurzeit befinde ich mich zusätzlich noch in Ausbildung zur Traumafolgetherapeutin/Akutintervention und Säuglings-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin.

Meine Grundsätze

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision unterliege ich der Verschwiegenheitspflicht. Verschwiegenheitspflicht bedeutet, dass alle in Ausübung meines Berufes anvertrauten oder bekannt gewordenen Geheimnisse grundsätzlich uneingeschränkt gegenüber jedweder Person oder Einrichtung geheim bleiben müssen. Eine Entbindung der Verschwiegenheitspflicht von Seiten der Klientin oder des Klienten ist möglich.
 
Psychodrama gehört zu den humanistischen Psychotherapiemethoden. Ein wertschätzender und respektvoller Umgang allen Menschen gegenüber ist mir sehr wichtig. Deshalb passt der humanistische Ansatz gut zu mir und meiner Haltung.

Kontakt

Psychodramapraxis
Franziska Pernthaner
Psychotherapeutin in Ausbildung
unter Supervision
Fridau 6/2/1
A-3200 Obergrafendorf
Mobil +43 (0) 699.18 88 12 13
 
Termine nach Vereinbarung.
 
Psychodramapraxis Franziska Pernthaner · Fridau 6/2/1 · A-3200 Obergrafendorf
Mobil +43 (0) 699.18 88 12 13 · eMail info@pdp-pernthaner.at